MÄNNERGeschichten

Endlich: Ein Opfer spricht!

Wenden wir uns heute einem Thema zu, das gesellschaftspolitisch relevant und blutrünstig ist: Der unbestreitbaren Tatsache, dass es Menschen in unserer Gesellschaft gibt, die es gerne gesellig haben. Und genau diese Geselligkeit hat ihre Tücken, wenn man es nicht bei einem schönen Essen oder einem lustigen Kneipenbesuch belässt, sondern in...

In der Elternsprechstunde

Meine Frau und Mutter meiner Kinder sagte: „Diesmal bist du dran. Es wird Zeit, dass du dich auch einmal darum kümmerst.“ Allein die Tatsache, dass sie darauf verzichtete, den Befehl in eine Frage zu verpacken (was letztendlich auch nichts an meiner Folgsamkeit geändert hätte), zeigte ungeschönt ihre fehlende Verhandlungsbereitschaft an,...

Begegnungen mit dem guten Stil

Kürzlich saß ich mit einem Freund zusammen. Der kleine, spontane Umtrunk war eine heitere Angelegenheit – obgleich ich heute zugeben muss, dass sich an diesem Abend einmal mehr dieser kleine giftige Pfeil namens “Neid” in meine Nebennierenrinde gebohrt hat. Und zwar just in diesem Moment, als der Freund sich mit...

Ein wildes Lied auf die Freiheit

Ja, und nochmals ja. Der Frühling ist da. Zweifler mögen sich in dicke Wintermäntel hüllen, die Harten aber genießen bereits ihren Cappuccino im Freien. Die Luft riecht nach Abenteuer und Freiheit  und nach Motorrädern. Keine Ausreden mehr. Nur die wirklichen Biker haben die Kraft und den Mut, ihre Maschinen aus...

Kosmetik? Auch Mann tut es.

Meine Ohren sind größer geworden. Sichtbar. Das gleiche Phänomen ist bei meiner Nase zu beobachten. Im Gegenzug haben sich die scharfen Konturen des Kinns verabschiedet und sind übergangslos im Hals verschwunden. Ich sehe aus wie Vadim Glowna, kann aber nicht auf die Anziehungskraft eines ehemals erfolgreichen Schauspielers bauen. Ich bin...

Der T-Rex im Wald

Gestern bin ich gejoggt. Heute bin ich verletzt. Den stechend-dumpfen Schmerz in der rechten Wade hatte ich gestern bereits nach 100 Meter gespürt, aber ich bin weiter gelaufen. Wenn man das überhaupt Laufen nennen darf, das Verb „walzen“ würde es wohl eher treffen. Oder „stampfen“. Es regnete gestern. Der Himmel...

Bitte ein Glas Tee mit Rum!

Ich bin ein Mann und meine Frau ist eine Frau. Das ist eine wichtige Information, damit Sie folgende Ausführungen verstehen. Es war ein Mittwoch, an dem ich abends gesund und munter zu Bett ging. Es war ein Donnerstag, an dem ich acht Stunden später erwachte und ein anderer Mensch war:...

Auf der untersten Bank

Vorgestern war ich in der Sauna. Nach dem Sport. Nicht aus freiem Willen, sondern weil es sich so gehört. Genau so wie davor die anderthalb Stunden Badminton. Ich kann nämlich der seltsamsten Erscheinung moderner Unternehmenskultur nicht entfliehen: Dem gemeinsamen wöchentlichen Sport mit Kolleginnen und Kollegen — inklusive anschließendem Saunabesuch. Ich...