Tagungsgeschichte

In der Arbeit ein anerkannter Profi, aber …

Ich bin nicht sonderlich erpicht auf irgendeinen Titel. Und auch wenn auf meiner Visitenkarte inzwischen eine englische, sehr lange Berufsbezeichnung steht, bin ich mit der „Assistentin“ oder „Sekretärin“ ganz zufrieden, denn mein Chef und ich wissen, was wir beide und die Firma an mir haben. Bei aller Bescheidenheit: Ich gelte...

Meine Sekretärin und ich

Meine wichtigste Mitarbeiterin hat mich heute allein gelassen. Sie nimmt an einem Workshop teil; eine angeblich wichtige Informationsveranstaltung inklusive Austausch unter Kolleginnen, nennt sie es. Ich aber sage dazu: Gipfeltreffen mit dem einzigen Ziel, die eigene Macht in Deutschlands Unternehmen zu festigen. Aber der Reihe nach: Meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,...

Ich bin stark! So stark!

Laut diversen Statistiken mögen die allermeisten Menschen nicht vor Publikum sprechen. Sie haben sogar eine Heidenangst davor. Erst kürzlich habe ich erlebt, wie ein ansonsten großmäuliger Abteilungsleiter sich klein und zittrig durch einen Vortrag stotterte Abgesehen davon gehöre ich auch zu den allermeisten Menschen und bin sehr froh über das...

Und mein Chef lächelt.

„Eine Telefonanlage ist, liebe Frau Schmidt, für mich wie die Gedanken einer Frau. Ich werde sie niemals verstehen.“ Das ist einer der Lieblingswitze meines Chefs. Er macht ihn immer dann, nachdem er mich lauthals in sein Büro gesprengt hat, damit ich das Telefonat eines Geschäftspartners übernehme – um für ihn...

Im Workshop, da schwimm‘ ich

Ich bin kein Maler, verstehe wenig von Bildhauerei und Film interessiert mich nur in Maßen. Ich bin nicht kreativ, niemals innovativ und Ideen habe ich auch keine. Literatur ist mir jenseits der Börsennachrichten und Sportberichterstattung ein Graus – was Metapher, Allegorie, Motive, Topos oder Symbolik bedeuten: Ich kapiere sie nicht!...