Geschichte

50 Euro gehen ihren Weg

Jetzt sagen Sie mal: Wo ist das Geld geblieben? Ihres, meines, seines, eures, unseres? Wo immer man sich befindet. Es wird das Klagelied der Krise und der knappen Finanzmittel angestimmt. Die Bürgermeister der Kommunen schütteln traurig ihr leeres Stadtsäckel, Politiker heben ratlos die Schultern, Manager zetern über die unzumutbaren Rahmenbedingungen...

Kosmische Zellenblasen? Ein Tipp für den Museumsbesuch.

Gehen Sie gerne ins Museum? Lieben Sie die Malerei und Skulpturen der alten Meister oder gar moderne Kunst? Gehen Sie gerne ins Museum oder besuchen Ausstellungen und Vernissagen? Dann wissen Sie auch: Ihre Leidenschaft ist kein Spaß, wo kämen wir da auch hin. Wenn Sie Unterhaltung suchen, gucken Sie sich...

Abschied von der Myrte

Während ich auf der Terrasse sitze und im T-Shirt diese Zeilen schreibe – es ist genau 12 Uhr mittags -, beginnt unser pensionierter Nachbar pünktlich den Rasen seines Gartens zu mähen. Seine Frau ist in trauter Arbeitseintracht mit dem Schrubben der Gartenstühle beschäftigt, die (verpackt in fünf Schichten Zellophanfolie) den...

Sky Sport in der Waschmaschine

Als Geschäftsführer eines kleinen Unternehmens und Vater zweier Kinder ist mir nichts mehr fremd. Denke ich – und sollte diese Behauptung sofort wieder zurücknehmen. Weil: Ich werde täglich immer wieder aufs Neue überrascht von Menschen, vornehmlich von Frauen und Männern, wenn sie aufeinander treffen. So war es auch an einem...

Doch nur anderthalb Jahre

Eine bundesdeutsche Statistik: Während hierzulande Frauen durchschnittlich 75,7 Jahre alt werden, bringen es die Männer nur auf 69,8. Zugegeben, allein diese Tatsache lässt Raum für Spekulationen, mich interessiert heute aber eine andere Frage: Wie nutzt der Mann die Zeit, die ihm gegeben ist? Die Antwort ist sehr einfach: Er wartet...

In der Elternsprechstunde

Meine Frau und Mutter meiner Kinder sagte: „Diesmal bist du dran. Es wird Zeit, dass du dich auch einmal darum kümmerst.“ Allein die Tatsache, dass sie darauf verzichtete, den Befehl in eine Frage zu verpacken (was letztendlich auch nichts an meiner Folgsamkeit geändert hätte), zeigte ungeschönt ihre fehlende Verhandlungsbereitschaft an,...

Allein in der Schweinderlbahn

Seit ich Vater bin, hat sich mein Verhältnis zu ignoranten Personen deutlich angespannt. Zwar staunte und ärgerte ich mich bereits vorher darüber, wenn sich in Konzerten Leute einfach vor mich platzierten oder Dauergestresste an der Kasse des Supermarktes vordrängelten, aber ich konnte die Emotionen mit kleinen buddhistischen Übungen meist schnell...

Ein Einakter im Theater des Lebens

Im Esszimmer einer schmucken Wohnung in einem schmucken Reihenhaus in einem schmucken Vorort. Die geerbte, angeblich antike Wanduhr von Tante Olga zeigt 7.15 Uhr. Der Vater (47 Jahre alt) hat sich hinter der Tageszeitung verschanzt, die Mutter (jünger) streicht Butter auf die Brote. Auf dem dritten Stuhl sitzt der 13jährige...