Assistentin

In der Arbeit ein anerkannter Profi, aber …

Ich bin nicht sonderlich erpicht auf irgendeinen Titel. Und auch wenn auf meiner Visitenkarte inzwischen eine englische, sehr lange Berufsbezeichnung steht, bin ich mit der “Assistentin” oder “Sekretärin” ganz zufrieden, denn mein Chef und ich wissen, was wir beide und die Firma an mir haben. Bei aller Bescheidenheit: Ich gelte...