2010

Weihnachtsbrief 2010

Ich mag Weihnachten. Schon immer und ohne jegliche Vorbehalte. Ich mag das Fest genauso, wie es ist. Das habe ich als Kind und Schüler nicht hinterfragt – und als Jugendlicher in einer heftigen existentialistischen Phase als die Ausnahme, welche die Regel bestätigt, festgeschrieben. An Weihnachten und den 24 Tagen davor...